Bahnhof Bozen / Bahnverkehr weiterhin eingeschränkt
Einige Fahrgäste im Bus

Transportbonus wird auch heuer gewährt

Antrag bis Jahresende möglich, Einkommensgrenze herabgesetzt

Der staatliche Transportbonus für Abos für die öffentliche Mobilität kann ab sofort wieder beantragt werden, allerdings nur mehr bei Jahreseinkommen bis zu 20.000 Euro. Achtung: bei Südtirol Pass und bei den südtirolmobil-Abos ist das Datum der jährlichen Erneuerung zu berücksichtigen!

Wer kann ansuchen?

Berechtigt sind Personen mit einem Gesamt-Jahreseinkommen 2022 von max. 20.000 Euro, im Vorjahr lag die Grenze bei 35.000 Euro. Der Bonus beträgt pro Person maximal 60 Euro und kann ab sofort bis zum 31. Dezember 2023, bzw. solange die staatlichen Mittel reichen, über das Portal www.bonustrasporti.lavoro.gov.it beantragt werden, und zwar mittels digitalem Zugangsschlüssel SPID oder elektronischer Identitätskarte CIE.

Für minderjährige Kinder kann der Bonus von den Eltern oder Erziehungsberechtigten beantragt werden, wobei für jedes Abonnement ein separater Antrag zu stellen ist.

Bitte beachten: Der Transportbonus kann nur einmalig pro Gültigkeitszeitraum des betreffenden Abos beantragt werden. Unser Südtirol Pass und die südtirolmobil-Abos haben eine jährliche Gültigkeit. Das bedeutet: Wurde für einen Südtirol Pass oder ein südtirolmobil-Abo bereits im Vorjahr der Transportbonus beantragt, so ist ein erneutes Ansuchen erst dann wieder möglich, sobald die jährliche Erneuerung erfolgt ist.

 

sta bearbeitet die Ansuchen für Südtirol Pass und Abos

Bei der Online-Beantragung über das staatliche Portal ist aus einer Liste jenes Unternehmen auszuwählen, bei dem der Bonus eingelöst werden soll. Für Südtirol Pass-Kunden ist dies die „sta – Südtiroler Transportstrukturen AG / Strutture Trasporto Alto Adige SpA“, die in Südtirol die weitere Bearbeitung der Ansuchen abwickelt.

Nach Antragstellung wird ein Code zugeteilt, mit dem der Transportbonus eingelöst werden kann.

Bitte übermittle uns diesen Code und deine Daten anschließend über dieses Online-Formular, damit wir die Gutschrift veranlassen können. Anzugeben sind hier die Südtirol Pass- oder Abo-Nummer, die Steuernummer des Abo-Inhabers und der vom Ministerium zugeteilte Code für den Bonus. Nach einer internen Kontrolle wird die Gutschrift über dein Nutzerkonto verrechnet.

 

südtirolmobil: so erfolgt die Gutschrift

Der Transportbonus wird ausschließlich in Form einer Gutschrift bzw. eines Guthabens angerechnet. Eine Auszahlung über das Bankkonto ist nicht möglich.

  • Südtirol Pass mit Postpaid-Vertrag (SEPA Direct Debit /Bank-Lastschrift): Der Bonus wird über das Nutzerkonto als Gutschrift verrechnet.
  • Südtirol Pass mit Prepaid-Vertrag: Der Bonus wird direkt auf der Karte gutgeschrieben.
  • Südtirol Pass abo+ und 65+: Der Bonus wird über das Nutzerkonto gutgeschrieben und wird bei der Bezahlung der nächsten Jahresgebühr verrechnet.

Ob dir der Bonus gutgeschrieben wurde, siehst du einige Tage nach Beantragung in deinem persönlichen Nutzerkonto unter „Verträge > Bewegungen“.

Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.