App altoadigemobilità con convalida online

Südtirol Pass jetzt auch online entwerten

„südtirolmobil“ hat mehrere Neuerungen parat

Ein erster Schritt zum Mobile Ticketing, zusätzliche Farben im Design und die Namen der Haltestellen auf der Kartenansicht – Das gibt’s jetzt neu auf unserer Webseite und App.

Die Webseite und App südtirolmobil werden kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. Dazu sind Rückmeldungen unserer User für uns sehr wertvoll, gar einiges wurde bisher bereits umgesetzt. Mit dem jüngsten Release haben wir das Design mit zusätzlichen Farben ergänzt. Die Fahrplansuche wird dadurch übersichtlicher gestaltet und die Navigation klarer strukturiert.

In den Kartenansichten sind nun auch die Bezeichnungen aller Haltestellen angeführt. Speziell für Ortsunkundige ist es dadurch jetzt noch leichter, die gewünschten Haltestellen in der Karten- oder Satellitenansicht ausfindig zu machen und sich unterwegs überall zurecht zu finden.

Das Entwerten klappt jetzt auch am Smartphone

Die größte Neuerung geht in Richtung Mobile Ticketing: Ab sofort gibt es für Fahrgäste mit Südtirol Pass und Euregio Family Pass die zusätzliche Möglichkeit, Bus- und Bahnfahrten vorab schon mittels Smartphone zu entwerten. Der Gang zum Entwertungsgerät unmittelbar vor Fahrtantritt erübrigt sich dadurch, etwa wenn auf Bahnhöfen vor den Automaten großer Andrang herrscht oder wenn die Entwertungsautomaten nur mit Umweg zu erreichen sind.

Das mobile Entwerten wird in nächster Zeit auch auf einzelnen Buslinien Anwendung finden. Ab Mitte November bzw. ab Mitte Dezember werden in einer Übergangsphase einige Busse ohne Entwertungsgerät unterwegs sein. Mithilfe dieser neuen mobilen Entwertungsmöglichkeit können Fahrgäste dann trotzdem ihren Südtirol Pass und Euregio Family Pass zum gewohnten Tarif weiter nutzen.

Die Digitalisierung schreitet rasch voran und neue Standards halten Einzug in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen. So gilt der Einführung des „Mobilen Ticketings“ und der Nutzung digitaler Technologien auch in der öffentlichen Mobilität in Südtirol ein Hauptaugenmerk, weitere Schritte in diese Richtung werden im kommenden Jahr auf breiter Ebene umgesetzt. Für die Fahrgäste bedeutet dies in naher Zukunft eine weit gehende Unabhängigkeit von Fahrschein- und Entwertungsautomaten, größtmögliche Flexibilität bei der Nutzung von Bus und Bahn und insgesamt bringen diese neuen Technologien einen weiteren Quantensprung für eine intelligent vernetzte, smarte und klimasfreundliche Mobilität.

Südtirol Pass mobil entwerten – so funktioniert’s:

Ausgehend von der Online-Verbindungssuche kann die gewählte Bus- oder Bahnfahrt mit wenigen Klicks jederzeit bis maximal eine Minute vor fahrplanmäßiger Abfahrt gebucht, entwertet und gegebenenfalls bis zu diesem Zeitpunkt auch storniert werden. Für die Fahrscheinkontrolle ist das Smartphone mit der „aktiven Fahrt“ dem Busfahrer bzw. dem Kontrollpersonal vorzuweisen.

Die detaillierten Infos findest du hier

Einfach mal probieren: hier das Video

Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.