Widrige Wetterbedingungen
Verspätungen und Ausfälle im öffentlichen Nahverkehr möglich
Mehr erfahren
Fahrgast am Bozner Busbahnhof

Busfahrpläne 2024

Check mit uns „deine“ Linien

Auch heuer habt ihr wieder die Gelegenheit, die Busfahrpläne fürs kommende Jahr vorab durchzuchecken und Anregungen dazu per E-Mail einzureichen.

So viel vorweg: Diesmal stehen nicht allzu viele Neuerungen an, wurden doch erst im vergangenen Dezember die Busverbindungen landesweit deutlich aufgestockt und ausgebaut. Trotzdem zählen wir auch heuer wieder auf eure bewährte Mitarbeit, wenn es darum geht, Busfahrpläne vor Inkrafttreten auf Herz und Nieren zu prüfen. Hier findest du eine erste Vorschau auf die Fahrpläne 2024.

Fahrpläne 2024: Schau mal rein!

Speziell für Vielfahrer:innen, für Berufspendler:innen, für Schüler:innen und Studierende zählt oft jede Minute. Deshalb bitte kontrollieren: Gibt es - auch geringfügige - Änderungen auf deiner Linie, die sich als problematisch erweisen könnten? Sind die Fahrzeiten auf deiner Linie vielleicht zu knapp bemessen? Gibt es Anschlussverbindungen, die nicht optimal aufeinander abgestimmt sind? Dann melde dich innerhalb 7. Mai bei uns per E-Mail: 2024@suedtirolmobil.info

Direkte Bürgerbeteiligung

Mit dieser jährlichen Aktion habt ihr die Gelegenheit, die Fahrpläne mitzugestalten, Abfahrtszeiten und Verbindungen auf ihre Nutzerfreundlichkeit zu überprüfen und auf allfällige Ungereimtheiten oder Fahrplanlücken hinzuweisen. Eure Anregungen werden sorgfältig geprüft und – soweit sie umsetzbar sind – in die künftige Fahrplangestaltung mit einfließen.

Gut zu wissen

Das sogenannte Fahrplanverfahren, also die direkte Bürgerbeteiligung bei der Fahrplangestaltung, wird europaweit in ähnlicher Form so gehandhabt und wurde vor einigen Jahren auch in Südtirol mit Beschluss der Landesregierung eingeführt. Mit Erfolg: Hunderte von Anregungen zu den verschiedenen Bus- und Bahnlinien treffen jedes Jahr per E-Mail beim Landesamt für Personenverkehr ein. Viele davon wurden in die Fahrpläne bereits eingearbeitet oder sind für die Zukunft vorgemerkt.

Bitte beachten: Änderungen bei den Zugfahrplänen benötigen mehr Vorlaufzeit. Sie eignen sich nur bedingt für dieses Fahrplanverfahren, auch deshalb, weil eine detaillierte Abstimmung mit den italienischen Bahngesellschaften erforderlich ist.

Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.