Schienenersatzdienst Meran - Töll: Geänderte Abfahrtszeiten
Menü schließen
Il treno della Val Pusteria

Pustertalbahn am Samstag und Sonntag gesperrt

Brennerlinie: kleine Verspätungen im Bahnverkehr

Am kommenden Samstag, 14. Mai und am Sonntag, 15. Mai, verkehren im Pustertal zwischen Franzensfeste und Innichen keine Züge. Am Sonntagvormittag, von 9 bis 12 Uhr, ist auch der Abschnitt Innichen – Sillian gesperrt.

Grund für diese zweitägige Sperre sind umfangreiche Arbeiten an der Schieneninfrastruktur, die von der Betreibergesellschaft für das Schienennetz RFI durchgeführt werden. Zum einen finden die periodischen Inspektions- und Wartungsarbeiten entlang der Strecke statt. Zudem laufen Vorbereitungsarbeiten für die Eisenbahnbrücke bei Olang, die im kommenden Herbst fertiggestellt wird. Darüber hinaus werden bei den Bahnhöfen Bruneck und Niederdorf Arbeiten an den Weichen durchgeführt. Technische Defekte bei den Weichen waren in den vergangenen Monaten eine der Ursachen für vermehrte Unterbrechungen und Verzögerungen im Pustertaler Bahnverkehr.

Schienen-Ersatzdienst: Die Ersatzbusse starten am Samstag und Sonntag jeweils stündlich, und zwar in Innichen zur Minute 10, in Franzensfeste zur Minute 50. Die Busse bedienen meist die Bahnhöfe mit folgenden Ausnahmen: In Bruneck Nord (Krankenhaus) halten die Busse in der Hofer-Straße, in Percha beim Rathaus, in Niederdorf auf dem V.-Kurz-Platz. Die Fahrzeiten richten sich nach dem Verkehrsaufkommen, bitte daher längere Reisezeiten einplanen!

Auch zwischen Innichen und Sillian gibt es am Sonntag zwischen 9 – 12 Uhr einen Ersatzdienst mit stündlichen Verbindungen.

Gleisarbeiten bei Gossensass

Wegen Gleisarbeiten im Abschnitt Brenner-Gossensass ist im Zeitraum von Montag, 16. Mai bis Ende Juni in Richtung Bozen-Meran mit Zugverspätungen bis zu 10 Minuten zu rechnen. Bitte dies speziell bei Anschlussverbindungen berücksichtigen und gegebenenfalls längere Reisezeiten einplanen.

Push-Nachrichten erhalten

Erhalte Benachrichtigungen zu deinen Haltestellen und Linien. Diese Einstellung kann über den Browser jederzeit deaktiviert werden.