Error message

Notice: Undefined index: disabled_javascripts in eu_cookie_compliance_page_build() (line 306 of /var/WebServices/home/www/Virtual-Hosts/www.sii.bz.it/sites/all/modules/eu_cookie_compliance/eu_cookie_compliance.module).

Tickets | Allgemeines

Im Verkehrsverbund Südtirol wird grundsätzlich unterschieden zwischen:

  • Fahrscheinen mit Kilometertarif (Einzelfahrschein, Wertkarte, Südtirol Pass und EuregioFamilyPass Südtirol);
  • Fahrscheinen auf Zeit mit Pauschaltarif (Südtirol Pass abo+, Südtirol Pass 65+);
  • kostenlosen Fahrscheinen.

Alle Fahrscheine müssen entwertet werden und zwar für jede einzelne Etappe. Die Entwertung erfolgt bei Antritt der Fahrt.

Auf Verkehrslinien, deren Verlauf sich ausschließlich innerhalb einer Tarifzone befindet, ist die Angabe der Zielhaltestelle nicht notwendig.

Bei Fahrscheinen mit Pauschaltarif und kostenlosen Fahrscheinen dient die Entwertung der Gültigkeitskontrolle und der Erfassung der Fahrgastzahlen. Es muss keine Zielhaltestelle angegeben werden.

Fahrscheine auf Zeit mit Pauschaltarif können mit Zahlungsfunktion für zusätzliche Dienste ausgestattet werden. In diesem Fall muss der Entwertungsvorgang wie bei Fahrscheinen mit Kilometertarif, die auf Contactless-Technologie basieren, durchgeführt werden.

Bei Fahrscheinen mit Kilometertarif sowie auf Verkehrslinien, die mehrere Tarifzonen durchlaufen, ist die Angabe der Zielhaltestelle notwendig:

  • bei Fahrscheinen mit Kilometertarif, die auf Magnet-Technologie basieren, wird die Zielhaltestelle bei Antritt der Fahrt eingegeben;
  • bei Fahrscheinen mit Kilometertarif, die auf Contactless-Technologie basieren, muss bei Antritt der Fahrt „check in“ gemacht werden, während die Angabe der Zielhaltestelle entweder bei Antritt der Fahrt oder mittels „check out“ beim Aussteigen erfolgt.
    Die letzte in einem Zugbahnhof durchgeführte Entwertung kann im selben Bahnhof innerhalb von 45 Minuten annulliert werden.

Wenn die Zielhaltestelle nicht angegeben wird, wird der Tarif, der der Gesamtstrecke der entsprechenden Kursfahrt entspricht, abgebucht. Im Falle von Zügen entspricht das der Strecke Mals - Innichen, außer in den Fällen, in denen es technisch möglich ist, die Details der durchgeführten Fahrt zu rekonstruieren.

Um den Zutritt zu den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erleichtern, werden an Bord der Überlandbusse Einzelfahrkarten, Wertkarten sowie Tageskarten für die Beförderug von Fahrrädern ausgegeben.

Link: